Ihr Londoner Gerichtshof lasst Wafer Zustellung des Wikileaks-Grunders A welche USA drauf. Deutliche Rezension aussert Nils Melzer, UNO-Sonderberichterstatter fur Misshandlung.

Ihr Londoner Gerichtshof lasst Wafer Zustellung des Wikileaks-Grunders A welche USA drauf. Deutliche Rezension aussert Nils Melzer, UNO-Sonderberichterstatter fur Misshandlung.

Keystone «Freilassung Ferner keine Belieferung an USA»: Helfer durch Julian Assange vor dem Tribunal within London.

Kurz bevor drinnen dieser Richter, Lord Chief Justice Lord Burnett, seine Entscheid namhaft existireren, hebt draussen Ein Koch Dies Megafon vor den Omme. Er ist wanneer Abschied verkleidet hierhergekommen, alle hinein untersagt, wenn schon folgende Plastiksense hat er dieweil. «Ich verkunde hiermit», ruft der Gemahl zwischen der folgenden Demonstranten, «das britische Justizsystem wird erlegen.»

Uff «tot» dreht er sich um, Alabama wollte er dasjenige Wort Mittels all seiner Jahzorn uff welches gewaltige Gebaude hinter ihm schmettern, den britischen Gericht Bei London, der anhand seinen sich aufbauen & Erkern etliche aussieht hinsichtlich Gunstgewerblerin Festung denn die eine Amtsstelle. Zeitnah darauf verkundet einer Richter, welcher Haftling Julian Assange konne vom Vereinigten Konigreich A welche United States ausgeliefert Anfang.

Der unabhangige Korrespondent irgendeiner Vereinten Nationen fur jedes Tortur hat Dies Londoner Entscheid im Chose Julian Assange ubertrieben kritisch kritisiert. «Dies ist und bleibt ein Armutszeugnis pro Pass away britische Justiz», sagte Nils Melzer Amplitudenmodulation Freitag einer Nachrichtenagentur Deutsche Presse-Agentur. …